wintrich

Wintrich

Touristinformation geschlossen

Sehr geehrte Gäste, Liebe Wintricher,

die Touristinformation bleibt in der Zeit vom 10.12.2018-06.01.2019 geschlossen.
Anschließend ist wieder wie gewohnt für Sie geöffnet:
Mo-Fr von 9-12 Uhr sowie nachmittags von 14-16 Uhr (außer Mittwoch).

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Wintricher Adventsfenster

Vom 1. bis zum 24. Dezember wird fast täglich um 19.00 Uhr (am 3.12.  bereits um 18.00 Uhr) ein festlich geschmücktes Adventsfenster in Wintrich, Filzen und Brauneberg geöffnet, abgerundet durch ein kleines weihnachtliches Programm. 
Genießen Sie in den Abendstunden einen kleinen Spaziergang durch den Ort und beschauen Sie sich die liebevoll dekorierten und illuminierten Fenster.

Leider hat sich am 09. und am 17. keiner bereit erklärt ein Fenster zu gestalten. Aus diesem Grund lädt am 09. 12 die Antoniuskapelle und am 17.12. die Donatuskapelle zum „Stillen Gebet“ ein. Dort wird es keine traditionelle Fensteröffnung geben.

01. Dezember: Flämisches Weinhaus, Bergstraße 11
02. Dezember: Familie Hauser/Gorges , Bergstraße 14
03. Dezember: Kindertagesstätte Wintrich (Öffnung bereits um 18:00 Uhr)
04. Dezember: Barbara Erz/Markus Haag; Burgfriedenspfad 5, Brauneberg
05. Dezember: Weingut Geierslay, Moselweinstraße 1
06. Dezember: Lebensmittellladen Nah- und Gut, Bergstraße 1
07. Dezember: Familie Wendland, Rosenstraße 12
08. Dezember: Bambini Feuerwehr, Feuerwehrhaus Bergstraße
09. Dezember: Antoniuskapelle, Bergstraße
10. Dezember: Familie Erz, Kirchgasse 10, Filzen
11. Dezember: Touristinformation, Bergtsraße 3
12. Dezember: Familie Auler, Schulstraße 2
13. Dezember: Weinhaus Simon, Am Martiner Garten 3
14. Dezember: Christian Linden, Moselweinstraße 71
15. Dezember: Familien Becker/Thömmes, Kurfürstenstraße
16. Dezember: Familie Lindgens, Kasholz 3
17. Dezember: Donatuskapelle, Kurfürstenstraße
18. Dezember: Katherinas Kreative Ecke, Moselstraße 1
19. Dezember: Familie Linden-Breit/Gräff, Moselstraße
20. Dezember: Kirche St. Stephanus, Wintrich
21. Dezember: Familie Klas, In der Trift 8
22. Dezember: Familie Brohl/Weber, Moselweinstraße 24
23. Dezember: Familie Rudnick, Moseleinstraße 58
24. Dezember: Offenes Singen, Weinmarktplatz (ca 16.00 Uhr)

 

 

"Den Seinen gibt der Herr den Schlaf"

Theater in der Festhalle Vindriacum am 26., 28. und 29.12.2018

Der Theaterverein Wintrich präsentiert die Komödie "Den Seinen gibt der Herr den Schlaf" von Monika Szabady (Wilhelm Köhler Verlag)

Einlass ab 19.00 Uhr, Programm von 20.00 bis 23.00 Uhr; Eintrittspreis 7,00 €

 

Der Vorverkauf beginnt am 26.11.2018

Vorverkaufsstelle ist:
Brigitte Gietzen, Bergstraße 4a, 54487 Wintrich,
Tel.: 06534/8941
Mo und Di v. 18:00 – 20:00 Uhr, Fr 10:00 – 12:00 Uhr
Der Eintrittspreis beträgt 7,00 €. Die Theaterkarten werden auch nach telefonischer Bestellung gegen eine Zustellgebühr von 1,50 € zugesandt und können dann mit einem beigefügten Überweisungsvordruck bezahlt werden.

 

Inhaltsangabe:

Der katholische Pfarrer Traugott Bleibtreu ist verzweifelt. Ein Jubiläum in seiner Kirche steht an und die alte Orgel hat schon lange den Geist aufgegeben. Das Verhältnis zum örtlichen Bürgermeister ist nicht sehr gut und nun ist dieser auch noch auf Stimmenfang für die anstehende Wahl. Dies hat zur Folge, dass der bereits zugesagte Zuschuss zur neuen Orgel aus dem Ortsbudget überraschend gestrichen wird. Bürgermeister Vorderlist hat plötzlich andere Pläne mit dem Geld. Aus Protest tritt die junge Stefanie Ehrlicher als Gegen-Kandidatin an. Nun wird es richtig turbulent!
Der Leiter der örtlichen Bank steht eisern hinter dem alten Bürgermeister und verweigert somit ebenfalls einen Kredit oder gar eine Spende für die Orgel. Eigenwillige Hilfe erhält der Pfarrer durch seine alte Tante Helene, die eifrig den Pfarrgarten pflegt deren Tochter Martha, die den Pfarr-Haushalt versorgt und den Messner Lukas Knecht. Doch warum steht plötzlich ein Kommissar im Haus? Wo sind auf einmal der Leiter der örtlichen Bank, der Bürgermeister und andere unbequeme Zeitgenossen geblieben? Was weiß die Nachbarin Isolde Sperling? Ist alles nur ein Aufeinandertreffen zufälliger Ereignisse? Vielleicht hilft eine Tasse von Tante Helenes gutem Tee, Licht in die Geschichte zu bringen?

 

Die Personen und ihre Darsteller:

Traugott Bleibtreu - Roland Martini
Martha Herzig -  Hanneli Friedrich
Helene Herzig - Inge Franzen
Lukas Knecht - Dirk Würges
Isolde Sperling - Brigitte Gietzen
Hans Obergnau - Ralf Kaspari
Stefanie Ehrlicher - Manuela
Thomas Homburger - Benny Spahn
Karola Klatsch - Renate Baltzer

Regie - Ralf Kaspari                                      
Regieassistenz - Helga Würges                                  
Souffleuse - Martina Gorges
Bühnenbau - Bühnenbauteam des Theatervereins
Maske - Monika Kilburg und Team
Ton - Martin Griesch

http://theatervereinwintrich.jimdo.com/

 

 

Öffnungszeiten

Touristinformation

Von April bis Oktober:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr sowie
nachmittags von 15:00 bis 17:00 Uhr (außer Mittwoch)

November bis März:
Dienstag bis Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr (außer Mittwoch)

Bitte beachten Sie außerdem den Aushang in den Schaukästen am Haus. Kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten werden unter "Aktuelles" bekanntgegeben.

Tel: 0 65 34 - 86 28 Fax: 0 65 34 - 15 12   This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.   www.wintrich-mosel.de

Gemeindebüro

Mittwoch von 19:30 bis 20:30 Uhr